U23- und Jugend Team EM

21.06.2009 von Reinhard Standke

Die Schweizer Männer erreichen Rang Fünf. Bei den Jugendlichen wurden die Schweizer Siebte (Mädchen) bzw. Achte.

U23
An der U23 Team EM belegten die Schweizer Männer mit einer guten Teamleistung Rang fünf. Olivier Eschler legte ein gutes Schwimmen vor und wechselte aus der grossen Radgruppe auf das Laufen. Der zweite Schweizer, Manuel Küng kam sogar als Vierter aus dem Wasser, hatte somit eine Position gut gemacht und hielt mit dem Velo in den Top 5 mit, die knapp 30 Sekunden Vorsprung herausfuhr. Im Laufen konnte Küng das Tempo nicht ganz mitgehen, dafür machte Matthias Annaheim im Schwimmen zehn Sekunden auf Rang drei wett. Im Velofahren konnte Alexander Brukhankov (Rus) sein Team entscheidend nach vorne fahren. Nach einem sehr guten Wechsel stellte Annaheim aus der fünfköpfigen Verfolgergruppe das Laufen beginnend den fünften Schlussrang sicher.

Resultate

Tarzo-Revine, U23 EM. Teamwertung.
0,25 km Schwimmen, 7,5 km Radfahren, 1,5 km Laufen.
Männer:

1. Russland 1:03:40.
2. Portugal 0:27.
3. Frankreich 0:37.
4. Spanien 0:38.
5. Schweiz (Olivier Eschler, Manuel Küng, Matthias Annaheim) 1:24.
aufgegegeben: Italien 1

Frauen:
1. Ukraine 1:11:10.
2. Russland 0:30.
3. Ungarn 0:36.
keine Schweizerinnen am Start.

Jugend
Bei den Jungen im Team Schweiz 1 zeigte Nicola Bochtler einen ausgezeichnteten Wettkampf über 250 m Schwimmen, 7,5 km Radfahren und 1,5 km Laufen und übergabe an Ueli Bühler, der das hohe Tempo nicht mitgehen konnte und zurückfiel. Giacomo Trabattoni versuchte verlorenes Terrain wieder gut zumachen und kam als Achter in Ziel.
Im Mädchen Team 1  kam Brack als Zwölfte aus dem Wasser, musste das Radfahren alleine absolvieren und übergab an unveränderter Position an Teamkollogin Jana Giacometto. Diese konnte einen Rang gutmachen. Als dritte und letzte Athletin ging Marty in den Wettkampf und konnte vor allem ihre Laufstärke ausspielen. Das Ziel bereits in Sichtweite, konnte Marty noch einmal zwei Konkurrentinnen überspurten und erreichte als Siebte gewertete Nation die Ziellinie.

Tarzo-Revine (It). Jugend-Team EM.
Jeweils 250 m Schwimmen, 7,5 km Radfahren, 1,5 km Laufen.
Männliche Jugend:

1. Spanien 1:08:90.
2. Tschechien 0:13.
3. Russland 0:26.
8. Schweiz 1 1:15 (Nicola Bochtler, Ueli Bühler, Giacomo Trabattoni)
12. Schweiz 2 3.17 (Daniel Besse, Jean-Claude Besse, Lars Waser)

Weibliche Jugend:
1. Ungarn 1:14:08.
2. Italien 0:12.
3. Russland 0:31.
7. Schweiz 1 4:08 (Gaëlle Brack, Jana Giacometto, Jasmin Marty).
14. Schweiz 2 8:35 (Cornelia Lüdi, Michelle Derron, Alina Heinrich)..

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
Fax: +41 31 359 72 89
info@swisstriathlon.ch