Powerman Malaysia

14.11.2010 von Reinhard Standke

Die Sieger Joerie Vansteelant und Radka Vodickova standen in Seri Manjung nicht zum ersten Mal ganz oben auf dem Podest.

Joerie Vansteelant. Photo by Powerman Malaysia

Vansteelant, der bereits vor zwei Jahren gewann, lag auch jetzt wieder von Beginn an in Führung. Der Belgier baut mit dem Rad die Führung von einer Minute auf seinen Landsmann Rob Woestenborghs um mehr als weitere drei Minuten aus und siegte mit 4:22 Minuten Vorsprung. Vorjahressiegerin Radka Vodickova konnte dagegen erst auf der abschliessenden Laufstrecke der Schwedin Camilla Lindholm, die erneut Zweite wurde, 68 Sekunden abnehmen.

Aufgrund der Sturzfolgen vom Powerman Como verzichtete der Schweizer Andy Sutz auf die Reise nach Malaysia, wo er im Vorjahr gewonnen hatte. Sutz liegt im Powerman Ranking 2010/2011, das Anfang September nächsten Jahres abgeschlossen wird, weiterhin auf Rang zwei hinter Anthony Le Duey (Fr). Bei den Frauen ist Jacqeline Uebelhart ebenfalls Zweite, es führt hier die Schwedin Camilla Lindholm.

Seri Manjung (Malaysia). Powerman.
11 km Laufen, 64 km Radfahren, 10 km Laufen.
Männer:
1. Joerie Vansteelant (Bel) 2:40:44.
2. Rob Woestenborghs (Bel) 4:22 Minuten zurück.
3. Sören Bystrup (Dä) 5:45.
4. Jason Spong (SA) 10:41.

Frauen:
1. Radka Vodickova (Tsch) 3:01:57.
2. Camilla Lindholm (Sd) 1:08.
3. Michelle Parsons (Gb) 10:51.

Stand im Powerman World Ranking 2010/2011.
Männer:
1. Anthony Le Duey (Fr) 2650 Punkte.
2. Andy Sutz (Sz) 2350.
3. Soren Bystrup (Dä) 1475.
4. Joerie Vansteelant (Bel) 1400.

Frauen:
1. Camilla Lindhom (Sd) 2250.
2. Jacqueline Uebelhart (Sz) 2200.
3. Erika Csomor (Ung) 1750.
6. Maja Jacober (Sz) 1275.

Member of
  • Itu
  • Swiss Olympic
Kontakt
Swiss Triathlon | Haus des Sports
Talgutzentrum 27 | 3063 Ittigen b. Bern
Tel: +41 31 359 72 80
Fax: +41 31 359 72 89
info@swisstriathlon.ch